Was lest ihr gerade?

  • Hochspannend, unterhaltsam und sehr informativ. Ich lerne viel über die Vorvorvorgeschichte heutiger Konflikte und verstehe einiges. Eines aber ganz besonders: Zimperlich war man offenbar noch nie im vorderen Orient. Nicht heute, nicht zu Lawrences Zeiten und schon gar nicht im Mittelalter. Da wird umgebracht, dass das Blut aus den Speigatten quillt (um mal in der bekannten Diktion zu bleiben). Und dass Richard Löwenherz, den wir alle als grauhaarigen Gentleman in der Gestalt von Sean Connery kennen, bei seinem Ableben erst 41 Jahre alt war, war mir auch entfalen. Empfehlenswerte Lektüre!

    Stick close to your desks and never go to sea,
    And you all may be rulers of the Queen's Navee!

  • von Bernard Cornwell Die Herren des Nordenss, dritter Teil der Uhtred Saga
    im typischen Stil des Autors (soll heissen, der Leser bekommt das, was er erwartet) und ein klitzekleines bissel maritim!

    'Man muss das Unmögliche veruchen, um das Mögliche zu erreichen' Herrmann Hesse

  • Gestern mit der amazon Kurierbrigg eingetroffen:
    SPQR = Senat und Volk von Rom
    Die tausendjährige Geschichte Roms von Mary Beard
    Tausend Seiten hat es nich ("nur" 650), der erste Blick zwischen die Deckel zeigt aber eine Fülle an Information, einen feinen sachlichen Stil, der Lust aufs Lesen macht. Bericht evtl. im eigenen Fred.

    'Man muss das Unmögliche veruchen, um das Mögliche zu erreichen' Herrmann Hesse

  • Oh ja @Griffiths. Ein ganz tolles Buch.
    Hatte es mir zu Nikolausi geschenkt. Und es macht Spaß.
    Ein ganz tolles Sachbuch. Mit einem nett entspannten Stil geht es durch die Zeit.


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Bei mir sind gerade "Tripods" von John Christopher. Ich habe die kleine Fernsehserie gern gesehen. Aber das mal zu lesen ist auch ganz interessant. Es ist die gesamtausgabe mit dem Buch " Die Ankunft der Tripods", welches sehr viel später als die eigentliche Buchreihe geschrieben wurde.


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Ich war mal wieder in der Antike unterwegs.
    Zenurio Macro und Legat Cato sind im 15.Band der Serie aus Brittannien nach Rom befohlen worden.
    Nach einem Triumphzug zum Sieg über Caracatus dürfen Sie mit alten Bekannten einen Aufstand in Hispania niederschlagen.
    Das Buch behandelt einen fiktiven Aufstand um eine fiktive Silbermine.
    Zum Ende des Bandes stirbt Claudius und die Säuberungen unter Nero beginnen.
    Spannende Geschichte, in einem anderen Umfeld als sonst.


    Invictus bekommt :4*:


    Aktuell bin ich wieder in den Rosenkriegen unterwegs.
    Mit Band 4 schliesst Conn Iggulden seinen Rosenkrieg-Zyklus ab.


    Das wird wieder schwer die ganzen Namen auseinander zu halten.


    Ich bin noch einen Kommentar zum Buch das Mittelmeer schuldig.
    Um es kurz zu sagen, es ist nach 1/3 in die Ecke geflogen. Es war einfach zu langatmig und Langweilig geschrieben.
    Max :2*:


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“


  • Ich bin noch einen Kommentar zum Buch das Mittelmeer schuldig.
    Um es kurz zu sagen, es ist nach 1/3 in die Ecke geflogen. Es war einfach zu langatmig und Langweilig geschrieben.

    Wikipedia klärt uns darüber auf, dass eine Biografie die Lebensbeschreibung einer Person ist. So habe ich das Wort bisher auch verstanden, deshalb war ich schon etwas verwirrt, dass da wirklich eine Biografie über das Mittelmeer geschrieben wurde. Wann wurde es denn geboren, wer waren seine Eltern, hat es Geschwister, was machen die beruflich, wann wurde es eingeschult, welchen Beruf hat es erlernt, mit wem ist es verheiratet, hat es Kinder, und wenn ja, wie wurden die gezeugt? :D


    Aber egal, welcher Begriff im Titel steht - gefallen muss es! Und das hat es ja offenbar nicht. Tja... :|

  • Der Titel Biographie sorgte damals ja für den Kauf. Der Widerspruch klang interessant.
    War es dann ja, aber der Schreibstil war einfach laaaaaangweilig....
    Dann lieber das Telefonbuch von Oer-Erkenschwick lesen....


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Jau, schön wäre auch Jan Delay als Sprecher...


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • David Gilman:
    Legenden des Krieges, Band 1-3
    Die Abenteuer des Englischen Bogenschützen Thomas Blackstone, der mit König Edwards Armee nach Frankreich zieht um dem Galgen zu entgehen. Mitangeklagt für einen Mord den sein Schutzbefohlener Bruder begangen haben soll.
    In Frankreich nimmt er an der Schlacht von Crezy teil und wird, schwerverwundet, vom Prinzen zum Ritter geschlagen.
    Auf der Burg eines Franzosen wird er Gesundgepflegt und "schult" auf Schwertkämpfer um, da er den Bogen nicht mehr spannen kann.
    Alles weitere wäre gespoilert fie:wf: . Gilman schreibt eindeutig in der Liga von Cornwell. Spannend,Blutig und geschichtlich gut recherchiert.
    Band 4 erscheint am 17. Januar als Übersetzung in unseren Buchhandlungen des Vertrauens.
    Jeder Band hat um die 480 Seiten und die €9,99 pro Band sind gut angelegt.


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Danke, @Jessica Read für diese tolle Empfehlung! :* Ich bin grad hin und weg vom Auftaktband einer tollen Krimireihe, die in den 20er Jahren in Berlin beginnt. Kommissar Gereon Rath weiß aber auch zu begeistern. Wortwitz, Spannung, Berliner Herz und Schnauze und das alles im spannenden geschichtlichen Umfeld der verrückten Zeit, bevor die braune Brut die Macht in Deutschland an sich riss - ich habe schon ein paar mal haarscharf das Aussteigen aus der Bahn verpasst, weil ich derartig tief im Buch versunken war.


    5 von 5 Overstolz! Und das vom eingefleischten Nichtraucher Bonden. :D:5*:


  • Ich kann die Reihe auch nur empfehlen.
    Habe sie komplett durch und kann nur sagen: wow seid langem mal ein Krimi der mich gefangen nimmt.
    Die Personen sind toll gezeichnet, das Ambiente und Zeitkoloriert super eingefangen.
    Es folgen noch bessere Bände @Bonden!
    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Gereon Rath Roman gibt es auch als Hörbuch, schon vorgemerkt. :thumbsup:


    Denn meinen Arbeitsweg lege ich seit einiger Zeit zu Fuß zurück. Das sind dann entweder 3,5 oder 7 km. Diese können gut mit einem Hörbuch unterlegt werden.
    Momentan dudelt auf dem Handy folgendes Hörbuch.



    Ganz richtig ein Fantasy-Roman. Ein Thema, daß mich auch schon lange begleitet.
    Diesmal aber nicht mit Elfen und Zwergen, sondern in der Zeit der Dampfschiffe. Mutet ein wenig Steampunkmäßig an. Das Maritime kommt auch nicht zu kurz, allerdings keine Segelschiffe.
    Ich finde es sehr fesselnd und spannend.


    Oeli

  • Zum Übergang zu David Gilman, dessen Band 4 "Legenden des Krieges " erst am 17.1. ausgeliefert wird......
    Clive Cussler " Höllenschlund " :sw:pillepalle:wf::thumbdown::thumbdown:nono , absolut NICHT Empfehlenswert.


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel