Was schaut Ihr gerade...?

  • Last Kingdom. Ist hier schon besprochen worden. The Expanse hat mich begeistert, so dass ich mich auf die Fortsetzung Ende des Jahres freue.

    "Wie die Luft gehört die See als Geburtsrecht allen Menschen.“
    (Thomas Jefferson 1743 - 1826)

  • gerade durch 13000km-Die Männer der Emden gequält.

    Wir hatten es an anderer Stelle mal besprochen, nun habe ich es mir auf Amazon angesehen.

    Nun ja, qualität wie ein alter Derrick, genauso steif und langweilig.

    Mehr will ich da garnicht zu sagen.

    Ob historisch korrekt? Egal.

    :1*:


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Ob historisch korrekt? Egal.

    Schon durch die krampfhaft eingebauten weiblichen Rollen ist die historische Genauigkeit mehr als zweifelhaft, zumal diese sich dann auch noch ziemlich anachronistisch gebärden. Ich würde sagen, das ist maximal Rosamunde Pilcher im Krieg.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)


  • Bei mir läuft gerade dieser Film über Prime Video. Im Prinzip ist es der Film zum PC-Spiel Flight of the Intruder. Das Spiel (lief noch auf DOS) habe ich damals mit Begeisterung gespielt und den Film mochte ich auch, obwohl er alles andere als politisch korrekt ist. Mit dem Abstand von mehr als 10 Jahren kann ich ihn immer noch gut weggucken.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • Historische Genauigkeit und (Fernseh-) Filme schließen gerne einander (weitestgehend) aus... wenn man darum weiß und "nur" unterhalten werden will, ist das glaub ich auch verschmerzbar.


    Zur Zeit bin ich dem Hofe von Versailles verfallen... :D

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.

  • Sie steht auch auf der Watchlist.


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Ich bin auf Netflix durch das Last Kingdom mit Uhtred geflutscht. Das hat mir Spaß bereitet.

    Spannend in jedem Fall, auch blutig. Lesen brauche ich die Serie nicht, war schon ein prima Sehvergnügen.

    Immer wieder schön, wenn ein Schmied ein besonderes Schwert schmiedet. Auch schöne Frauen erfreuen!

    Freue mich auf die Fortsetzung.

    "Wie die Luft gehört die See als Geburtsrecht allen Menschen.“
    (Thomas Jefferson 1743 - 1826)


  • Bei mir läuft gerade dieser Film über Prime Video. Im Prinzip ist es der Film zum PC-Spiel Flight of the Intruder. Das Spiel (lief noch auf DOS) habe ich damals mit Begeisterung gespielt und den Film mochte ich auch, obwohl er alles andere als politisch korrekt ist. Mit dem Abstand von mehr als 10 Jahren kann ich ihn immer noch gut weggucken.

    Und tolle Filmmusik.

    "If there are ladies present, gentlemen should be also." - Major Richard Sharpe

  • Aga in der Quizecke:


    Ich glaube ich löse auf.

    Gesucht war „Größenwahn“ von Lee Child.

    Der erste Roman um den ehemaligen Major der Militärpolizei Jack Reacher.

    Zwei Bände wurden mit Tom Cruise als Reacher verfilmt.

    Reacher ist in den Büchern gut 1,95 groß und eine Kante. Da passt Cruise so garnicht.

    Mittlerweile 22 Bände sowie einem, der mit Cathrin Slaughter zusammengeschrieben wurde, sodass Jack Reacher mit Will Trent ermittelt.


    Einer der Filme lief gestern prompt im ZDF Montagskino. Vielleicht habe ich mich ja von Aga beeinflusen lassen. Tom Cruise hat sich zwa, im wahrsten Sinne des Wortes, tapfer geschlagen, aber den desillusionierten, beinharten Ex-Marine mochte ich ihm nicht ganz abnehmen. :bg:

  • jepp, ausserdem ist er vieeeeeel zu klein.

    Jack ist in den Romanen 1,95m & 120kg reine Muskelmasse.


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • komme gerade aus dem Joker.

    Was für ein Film. Nicht das übliche Popcorn Geballer. Düster, sehr verrückt und beklemmend.

    Joaquín Phoenix ist mit Abstand der beste und verrückteste Joker.

    Wahnsinn wie hier die Entstehung des Jokers erzählt wird.

    Das hätte ich so von DC nicht erwartet.

    Familie Wayne kommt nicht gut weg.


    :5*:


    aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Bei mir laufen über Prime Video die Folgen der 2. Staffel von Derrick. Eigentlich habe ich Horst Tappert als Stockfisch in Erinnerung, aber in manchen Folgen kann er eine richtig coole Socke sein.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • Bei mir läuft grad die erste Staffel von Star Trek Discovery und die ist richtig gut :5*: :spock::fasz:

    "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy

  • ich habe mich die Letzten Wochen mit „Lost“ vergnügt.

    Als Lost ab 2004 in Deutschland ausgestrahlt wurde, ging die Serie an mir vorbei. Daher dachte ich „holˋ das mal nach“.

    Also, was soll ich sagen. Die ersten 3 Staffeln waren gut, danach wurde es erst konfus, dann nur noch schlimm.

    Spannend fand ich das Setting, die Auflösung seltsam.

    Am Besten hat mir gefallen, hier viele Stars aus späteren Serien am Anfang Ihrer Karriere zu sehen.

    Insgesamt gibt es :3*: Sterne.



    aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • In der letzten Zeit habe ich mir auf Amazon Video Staffel 1 und ( noch nicht zu Ende) 2 der dänischen Serie „Protectors“ von 2008 angesehen.


    Es ist die Geschichte dreier Polizisten, die sich als Personenschützer qualifizieren. Nachdem ich mich an die etwas wilde Kameraführung, die allerdings situationsangemessen ist, gewöhnt hatte war/ ist das Ganze mit ordentlicher Handlung und auch Darstellung schon sehr spannend.


    von mir gibt es dafür 4,5 von 5 Sternen

    To the optimist, the glass is half full.
    To the pessimist the glas is half empty.
    To the engineer, the glass is twice. As big as it needs to be.

  • Wir haben Ende letzter Woche etwas verspätet mit dem alljährlichen Tolkien-Peter-Jackson-Marathon angefangen; einmal im Jahr alle extended extended versions gucken muß sein. ♥

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)