Star Wars: Der Mandalorianer

  • Die erste Star Wars TV-Serie ist im Anmarsch.
    Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Jon Favreau beschreibt seine neue Serie in etwa so: Nach den Geschichten von Jango und Boba Fett betritt ein neuer Krieger das Star-Wars-Universum. Der Mandalorianer spielt nach dem Fall des Imperiums und vor dem Auftauchen der Ersten Ordnung. Wir folgen den Abenteuern eines einsamen Revolverhelden in den äußeren Bereichen der Galaxis, weit entfernt von der Gerichtsbarkeit der Neuen Republik....

    Ein erstes Foto des Helden gibt es auch schon Killick !


    Die Hauptrolle spielt Pedro Pascal (Game of Thrones, Narcos)
    An seiner Seite sehen wir Gina Carano (Deadpool), Giancarlo Esposito (Breaking Bad), Emily Swallow (Supernatural), Carl Weathers (Rocky), Omid Abtahi (American Gods), Werner Herzog (ja genau DER und ganz ohne Kinski 8o ), außerdem Nick Nolte (da ist mir die Liste zu lang :P ).

    Die Regie der erste Folge wird Dave Filoni (Star Wars: The Clone Wars, Star Wars: Rebels) selbst übernehmen. Desweiteren werden Deborah Chow (Jessica Jones), Rick Famuyiwa (Dope), Bryce Dallas Howard (Solemates) und Taika Waititi (Thor: Ragnarok) involviert sein. Ausführende Produzenten sind Jon Favreau, Dave Filoni, Kathleen Kennedy und Colin Wilson.


    :jedi:

    "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy

  • Am Wochenende war die Star Wars Celebration in Chicago, wo am Freitag der erste Teaser zu Star Wars IX veröffentlicht wurde.
    Ich fieberte allerdings noch mehr dem Mandalorian-Panel von Jon Favreau am Sonntag entgegen und wurde nicht enttäuscht.
    Was da gezeigt wurde war ohne zu spoilern IMHO das beste Star Wars was ich seit Rogue One gesehen habe.
    Ich freue mich auf die Serie sogar inzwischen mehr als auf die nächste Episode im Kino.


    Als hätten Clint Easwoods "Namenloser" aus der Dollar Trilogyie und "Star Wars" ein Kind gemacht ! :thumbsup:


    Auf Star Wars Union findet Ihr alle Informationen zur neuen TV-Serie ....Killick !

    "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy

    2 Mal editiert, zuletzt von Jethro Tyrell ()

  • Beitrag von Jethro Tyrell ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy

  • Soweit im WWW zu erfahren ist, wird die Serie nur auf dem Streamingportal Disney+ gezeigt, das am 12.11.2019 in den USA startet. Für Deutschland scheint es noch keinen Starttermin zu geben.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • Disney scheint sich mit Apple geeinigt zu haben, sodass die Inhalte von Disney+ auf Apple TV+ laufen sollen, der am 1. Nov starten wird.

    Disney scheint alle Serien und Filmrechte bei anderen Streamingdiensten einzusacken, so das man da bald nur noch alles bezahlt sehen kann.

    Mal sehen, wann wir denMandalorianer in Deutsch zu sehen bekommen. Und wo.


    aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Ein weiterer Trailer Killick !

    "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy

  • Vorsicht Werbung:

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • Man kann den Mandalorianer in den Niederlanden bereits jetzt auf Disney+ mit deutscher Tonspur sehen.


    3 Folgen von ca. 30 Minuten sind bisher gelaufen.

    Das ganze wirkt wirklich sehr stark wie die alten Eastwood Western mit einigen Anleihen bei Kozure ôkami.

    Was irgendwie aber auch kein Wunder ist, war der Man with No Name doch die Inspiration für den "ersten" Mandalorianer Boba Fett und dessen Vater hieß auch nicht umsonst (D) Jango. wayne

    Die Musik erinnert an Morricone, aber klingt auch durchaus wie Star Wars .

    Hörst du hier: Killick


    Ich fühlte mich aufs beste unterhalten, aber gespoilert wird nicht.


    "Ich habe gesprochen !"

    "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy