HMS Wolf 1:96, ein Papiermodell von Shipyard

  • Ganz ehrlich...ich bleibe doch lieber bei Holz.


    Unglaublich, was ihr beiden, also Bonden und auch Du aus Karton zaubert. Das könnte ich so nicht.


    Mein Respekt!!


    Es grüßt

    Cptn. Baltimore

    Werftbetrieb gestartet für 2-Mast Schoner "Flying Fisch" M1:50. Baumaterial und tüchtige Handwerker für den Start des Projektes nun in ausreichender Menge/Anzahl vorhanden. 3 Fässer Rum haben sich bereits eingefunden, um die Arbeitsmoral in die richtigen Bahnen zu lenken. Nach Schichtende versteht sich!beer

  • Ihr lieben


    Schweren Herzens muss ich diesen Baubericht an dieser Stelle offiziell unterbrechen. Ich habe immer wieder versucht weiter zu takeln, musste aber feststellen, dass ich das derzeit nicht packe. Ich kann meine Augen im Gewirr der Taue nicht mehr fokussieren, schon gar nicht was die Tiefe angeht. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob das eine vorübergehende Ermüdung der Augen, eine Alterserscheinung, oder gar eine Abnützung der Sehkraft ist. Es stimmt mich natürlich sehr nachdenklich, da meine Augen auch im Beruf mein Kapital sind. Hier stelle ich bisher keine Beeinträchtigung der Sehkraft, bzw. der Tiefenschärfe fest, abgesehen von der altersbedingten Weitsichtigkeit.


    Der langen Rede kurzer Sinn: Takeln ist derzeit nicht mehr möglich, zumindest in einer Art und Weise, die für mich zufriedenstellend ist und Spass macht. Ich hoffe, dass sich diese Schwäche entweder wieder erholt, oder zumindest "reparieren" lässt. Dann würde ich natürlich diese Baustelle wieder aufnehmen. Daher auch das Label "unterbrochen" und nicht "abgebrochen". Die Hoffnung stirbt zuletzt.


    Im klassischen Kartonmodellbau stelle ich derzeit kaum eine Beeinträchtigung fest und werde somit zumindest in anderen Bereichen dem Hobby weiterhin treu sein können!


    Ich bitte darum, hier keine "Beileidsbekundungen" oder Genesungswünsche anzubringen. Ich bin ein sehr positiver Mensch und tat mich schwer, diese Tatsache vorerst mal so zu akzeptieren. Ich bin sicher, dass mich das Hobby noch lange behält und werde meinen Fokus verstärkt auf andere Themen lenken, was ich ja in der Vergangenheit schon gemacht habe. Ich habe grossen Spass an unserem Hobby und es gibt noch so viele tolle Modelle! Und wer weiss, vielleicht kommt der Moment wo es hier wieder weiter geht!


    Auch in diesem Forum werde ich weiterhin als Mitleser und Miträtsler erhalten bleiben, und ab und an meinen Senf irgendwo dazu geben.


    Darf ich einen Moderator bitten, diesen BB zu schliessen und das Label "Auf Eis gelegt" hinzu zu fügen? Besten Dank!


    Beste Grüsse

    Peter

  • Ich hatte ein ähnliches Problem. Mir haben eine Arbeitsplatzgleitsichtbrille (Bereich 0,6m bis 1,2m) und eine Lesebrille weitergeholfen.

    Gruß Christian


    In der Werft: HMS Triton, 1773
    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • Richard Howe

    Hat das Label von Im Bau auf auf Eis gelegt geändert.
  • Herzlichen Dank Euch allen!


    Ich kan nnun nach 4 Jahren und zwei Monaten verkünden, dass ich das Modell zu einem Abschluss gebracht habe. Nein, ich habe am Modell nicht mehr weiter gebaut, aber ich habe es in eine Diorama integriert und konnte so mein Handicap kaschieren.


    Den Baubericht dazu findet Ihr hier.


    Ich danke Euch allen für Eure Unterstützung!



    Beste Grüsse

    Peter


    Bitte das Label "fertig" anbringen, danke!

  • Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung dieses gelungenen Dioramas

    Gruß Christian


    In der Werft: HMS Triton, 1773
    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • Bonden

    Hat das Label von auf Eis gelegt auf Abgeschlossen geändert.