Wir gründen einen Clan

  • Werte Seefahrer!


    Ich finde die Idee immer besser, je länger ich darüber nachdenke. Eine kleine Gemeinschaft, die sich gegenseitig hilft, mal zusammen segelt, im TS oder Discord ein wenig klönt...


    Warum also nicht einen eigenen Clan gründen. So schwer kann das ja nicht sein. Learning by Doing sozusagen...


    Wichtigste Fragen:

    - Wie wollen wir uns nennen?

    1. Eher etwas Klassisches und "unserer" Zeit angelehnt - z.B. sowas wie "Westindische Handels-Kompanie" oder "[NATION] Koloniale Handelsflotte"...
    2. Etwas mit historischem Bezug, aber nicht ganz so ernsthaft, wie z.B. "Vitalienbrüder", oder "Husarenbrüder" oder "Brüder der See"...
    3. In Anlehnung an das alte Forum sowas wie "Bolithoianer" rofl
    4. ...was ganz anderes (Vorschläge willkommen)?

    Ich bin bei sowas immer schlecht, mir fallen die guten Sachen immer zu spät ein, also feel free...


    Der Name hängt aber evtl. auch etwas von der Nation ab, für die wir segeln wollen (per Mod kann man die Nation auch wechseln), einige Namen passen ja nicht für jede Nation.


    Danach könnte man sich über ein Logo und Akronym Gedanken machen.


    Wenn Discord nichts kostet, wäre das ja eine gute Sache - wobei man sich evtl. auch irgendwo ranhängen kann. Ich habs noch nicht benutzt.


    Happy to discuss. :this:


    VG


    Schmiddie

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

    2 Mal editiert, zuletzt von Schmiddie ()

  • "Die Rumlast" ? The Hammocks? Nelson's Touch? :D


    Oder einfach Age of Sail, Jamaica Squadron, ...


    Ich denke mal, dass die britische Seite evtl. etwas einfacher zu spielen ist als andere Nationen?

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.

  • Ja, angeblich soll das so sein. Britain ist als "einfache" Nation gekennzeichnet. Ich fühl mich den Briten auch irgendwie mehr verbunden durch die ganzen Romanreihen...


    Zum Namen: Vielleicht "die Rumlastigen" :D :D :D


    Spaß beiseite, an etwas mit "Age of Sail" im Namen hab ich auch schon gedacht. Wie wäre es denn mit "Age of Sail Comrades" (AoSC) oder "Age of Sail - Brüder der Küste" (AoSB) (frei nach Bill Bones), oder "Age of Sail Mariners" oder "Age of Sail Carribbean Sailors" (AoSC)

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

    Einmal editiert, zuletzt von Schmiddie ()

  • Age of Sail Caribbean Squad (AoSCS) ;)


    Hmmm... welche Abteilung war das eigentlich? Red oder Blue?

    Hier steh ich grad auf dem Schlauch

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

  • Seit Elisabeth I. gibt es doch die Aufteilung Red, White und Blue für die Flottenteile. Und ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass sich das so grob auf die damaligen geographischen Einflusssphären bezog.

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.

  • Age of Sail Caribbean Squad (AoSCS) ;)


    Hmmm... welche Abteilung war das eigentlich? Red oder Blue?

    Hier steh ich grad auf dem Schlauch

    Die Rangordnung der drei Geschwader der großen Flotte, zurückgehend auf die Kriege mit Holland im 17. Jahrhundert.


    Blaue Flagge = Vorhut

    Weiße Flagge = Zentrum

    Rote Flagge = Nachhut


    Die Rangordnung ist Blau-Weiß-Rot.


    Die internen Ranglisten der Admirale sind ebenso verteilt, und verschwanden erst 1864 aus den Titeln.

    Sie wurden an Bord durch ihre Admiralsflaggen gekennzeichnet.

    Ein Konteradmiral setzte seine Flagge am Besanmast, ein Vizeadmiral am Fockmast und ein Admiral am Hauptmast in der jeweiligen Farbe seines Ranges.

    " Suche die Wahrheit hinter den Dingen, wähle deine Feinde mit Bedacht und lege dich nie offen mit einem Drachen an" (Chinesisches Sprichwort)

  • Rodney trug bei der Schlacht von Les Saintes 1782 das Red Ensign... ist ja auch nicht so wichtig.


    Hier mal eine spontane Idee aus eine alten Logo-Variante.

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.

  • Die rechte Flagge gefällt mir richtig gut! Schlicht, aber oho!


    Also "Age of Sail - The Caribbean Squadron" (AoSCS)?



    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

  • Ja, aber wie war die Frage dazu gemeint?

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

  • Ging mir eigentlich nur um das Logo, welches ursprüngliche Ensign für diese Hemisphäre vorranging zuständig gewesen wäre...


    Zumindest das Seitenverhältnis und die Schriften muss ich nochmal anpassen, damit es besser zum Flaggentypus passt.

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.

  • Ah ok, verstanden.

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

  • Sieht toll aus!


    Ich würde dann mal den Clan auf dem PvP Server anlegen?

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

  • So der Clan ist jetzt registriert auf dem PvP Server. Das hat übrigens 4.000 Goldstücke gekostet...grumble:D :D :D


    Leider konnte ich es nur so schreiben:


    Name: Age of Sail Caribbean Squad

    Kürzel: AOSCS (man kann das "o" nicht kleinschreiben)


    Beschreibung international:

    The Clan has been newly established in June 2019. We are a squad of German speaking players which are very interested in naval history, especially the Age of Sail between 1700 and 1830.


    We are influenced by the great novels like C.S. Foresters Horatio Hornblower, Patrick O'Briens Aubrey and Maturin, Alexander Kents Richard Bolitho.


    Since more than a decade we are organized in a German naval history forum. We have now decided to establish our own Naval Action Clan in order to help each other, sail together, fight together, trade together and to spend some leisure time together. The main purpose of our Clan is the support of our clan member in all game relevant issues.


    We speak German. If you speak German as well and if you are interested to join our small clan, please register at https://www.ageofsail.de/ and show up in our small clan sub-forum.


    Salute!


    Richard Howe and Horatio Smith

    ==========================

    Deutsch:

    Der Clan wurde im Juni 2019 neu gegründet. Wir sind ein Team von deutschsprachigen Spielern, die sich sehr für die Geschichte der Marine interessieren, insbesondere für das Zeitalter des Segels zwischen 1700 und 1830.


    Wir sind beeinflusst von den großen Romanen wie C.S. Foresters Horatio Hornblower, Patrick O'Briens Aubrey und Maturin, Alexander Kents Richard Bolitho.


    Seit mehr als einem Jahrzehnt sind wir in einem deutschen Marinegeschichtsforum organisiert. Wir haben nun beschlossen, einen eigenen Naval Action Clan zu gründen, um uns gegenseitig zu helfen, gemeinsam zu segeln, zu kämpfen, zusammen zu handeln und etwas Freizeit miteinander zu verbringen. Der Hauptzweck unseres Clans ist die Unterstützung unseres Clanmitglieds in allen spielrelevanten Fragen.


    Wir sprechen Deutsch. Wenn du auch Deutsch sprichst und daran interessiert bist, unserem kleinen Clan beizutreten, registriere dich bitte unter https://www.ageofsail.de/ und tauche in unserem kleinen Clan-Sub-Forum auf.


    Salute!


    Richard Howe und Horatio Smith

    ==============


    Ich habs auch mal in der deutschen Sektion des NA-Forums gepostet. Ein wenig Werbung kann ja nicht schaden.

    Klick: NA Posting


    Allerdings sollten wir gewisse Regeln festlegen, wen wir aufnehmen möchten.

    z.B.

    - Wenigstens 18 Jahre

    - Interesse an Marinehistorik

    - Headset vorhanden

    - PvP Server / Briten


    So groß wird das Ganze eh nicht werden. Wenn ich das richtig verstehe, dann hat keiner der Clans mehr als 15-20 aktive Mitglieder und dass sind nur die ganz großen Clans.

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).

    4 Mal editiert, zuletzt von Schmiddie ()

  • Vielen Dank für die Arbeit, das hört bzw. liest sich sehr gut! :thumbup:


    Wer Mitglied werden will, muss natürlich auch hier angemeldet sein... ;)

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.

  • Danke. Ja, richtig. Vielleicht findet sich ja auch der eine oder andere Interessierte für das Forum.


    Ich würde mich freuen, wenn ihr dann auf den PvP Server kommt.

    Schmiddie


    (ehemaliges Mitglied von Bolitho & Co. 1.0 und Bolitho & Co. 2.0, dort bekannt als Robert E. Lee; also von Anbeginn dabei...längere Zeit verschollen, jetzt nicht mehr ganz so aktiv, aber immer dabei geblieben!).