Marinehistorische Geschenkempfehlungen 12/18

Empfehlungen Dezember 2018:

Marinehistorische Geschenkempfehlungen zu Weihnachten

Mal wieder steht Weihnachten vor der Tür und wer kurzentschlossen noch ein nach einem passenden Geschenk sucht, dem seien hier noch ein paar Empfehlungen an die Hand gegeben:

Brian Lavery – Nelson’s Navy

Für marinehistorisch interessierte Leser eigentlich das Standardwerk schlechthin, das in keinem Regal fehlen sollte. Der Schwerpunkt des Werkes liegt bei der britischen Marine des 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts.
Brian Lavery schildert das Leben der einfachen Seeleute wie der Offiziere und anderer Spezialisten an Bord ein Kriegsschiffes. Ebenso weiht er den Leser in die geschichtlichen Rahmenbedingungen sowie den Aufbau der Royal Navy vor über 200 Jahren ein. Wie der Untertitel verrät, erfährt man viel grundlegendes Wissen über die Schiffe, die Männer und die Organisation der Kriegsschifffahrt zu den Zeiten Nelsons und Napoleons.
Eine ausführliche Beschreibung gibt in unserem Literaturbereich: Brian Lavery – Nelson’s Navy

Patrick O’Brian – Kurs auf Spaniens Küste

In Patrick O’Brians ersten Roman entführt uns der Autor in das Jahr 1800. Auf Menorca beginnt nach einer Beförderung zum Kommandanten die ruhmreiche und auch tragische Karriere des „Lucky“ Jack Aubrey. Durch Zufall entsteht die Freundschaft zu dem Arzt und Wissenschaftler Stephen Maturin, mit dem Jack immer wieder neue Abenteuer in Krieg & Liebe sowie zur See als auch an Land erlebt. Die Reihe umfasst 20 Bände und und ein unvollendetes Skript.
Eine ausführliche Rezension gibt es in unserem Literaturbereich und unserem Forum: Patrick O’Brian – Kurs auf Spaniens Küste

Master & Commander

Zu der Romanreihe von Patrick O’Brian gibt es auch den passenden Film, der Handlungsstränge verschiedener Bände aufgreift und und in atemberaubender Kulisse um Kap Horn darstellt. Russel Crowe schlüpft in die Rolle von Kapitän Jack Aubrey, der am Ende der Welt nicht nur mit Wind und Wetter, sondern auch einer scheinbar übermächtigen französischen Fregatte zu kämpfen hat…

 

Richard Howe

Kommentare sind geschlossen.