Beiträge von Lord Croidon

    Komme am 1. aus dem langen Wochenende zurück. Aber ein paar von den Sachen, die mich interessieren, sind im Archiv und für fehlende Dokus gibt es ja die Mediathek. Vielleicht kann ich Mylady zu "Gegen alle Flaggen" überreden :D

    Ich denke, ich kann mich da mit meinen Zeichnungen nahtlos einreihen. Etwas "schaffen" zu wollen, ist immer eine Auseinandersetzung mit den eignen Unzulänglichkeiten, aber auch den Vorbildern. (Wer meine Zeichnungen mit William Vance bei Bruce J. Hawker vergleicht, sieht, was ich meine :/ )
    Aber wenn man das akzeptiert und es genießt, selber etwas entstehen zu lassen, dann kommt auch die Freude über die kleinen Fortschritte im eigenen Können.
    (Dabei messe ich mich im Moment nichtmal an Vance sondern an Horst Kreuder von 1979 und 90/91. {"Das Ende der Revenger" und "Die Prüfung") Im Moment kämpfe ich gegen die Angst unterhalb meiner eigenen "Bestleistung" wieder anzufangen.)
    :rolleyes:

    Von der Takelung her ist es für mich auch eine Brigg. Aber ich hab schon gelegentlich Abbildungen gesehen, wo ich das auch gesagt hätte, aber da Stand Brigantine drunter. Kann es sein, daß es Gegenden gibt, wo Brigantine eher ein Synonym für Brigg als für eine Schonerbrigg ist? :/

    Das hängt halt damit zusammen, dass ein Commander als Kommandant eines kleinen Schiffchens für einen deutschen Übersetzer halt ein Kapitänleutnant sein muss. Evtl. woill man damit ja auch den Korvettenkapitän vermeiden, da eine Sloop nunmal keine Korvette ist, auch wenn es da eine große Schnittmenge gibt.


    Da sind wir wieder mal in der eigenen Welt der Royal Navy. :S Letzlich ist Sloop ein Sammelbegriff der alles abdeckt, was kleiner ist als ein Sechst-Ränger. Wobei der Commander wahrscheinlich hauptsächlich die bekommen hat, die nur knapp unter dem 6. Rang lagen. Also Ship-Sloops (die wohl von der Bauart her leichteren Korvetten entsprochen haben dürften) und dicken Briggs.

    Wieder mal ein interessantes Thema. Die Angeslsachsen und ihre Ränge für Marine-Offiziere. Das die nur grob mit dem Kontinentalen System übereinstimmen, scheint übersetzer gerne zu verwirren.


    In meiner Ausgabe von "Feindliche Segel" wird Aubrey auch Kaleun bezeichnet obwohl sein Rang vom Kontext her Commander ist.


    Ich hab's das Wirrwarr für mich mich mal grob so rekonstruiert:


    Kommandierender Leutnant <-> KapitänLeutnant
    (Master and) Commander <-> Korvettenkapitän
    Postcaptain <-> Fregattenkapitän
    Captain <-> Kapitän zur See


    Wie gesagt, nur Grob. Es war halt eine eigenen Welt der Royal Navy, in der der Captain eine größere Bandbreite von Schiffsklassen kommandiert hat, als wohl in anderen Marinen. Von der Schweren Korvette bis zum Linienschiff.


    Dadurch das der Postcaptain eher ein Titel als ein Rang war, der im 19. jahrhundert verschwunden ist, sind Lieutenant-Commander und Commander bei der Nato-Rangangleichung das Treppchen raufgefallen. Und entsprechen heute den Korventten- bzw Fregatttenkaitäenen anderer Marinen.

    Die Technik hat mitgespielt ;) Und die HD-Aufnahme ist schon schärfer und farblich klarer als die, auf gleiche Auflösung hochgerechnete, SD-Aufnahme aus der Vorwoche. Aber auch als Datei 3x Größer.


    Mein Fazit: HD ist schön, aber ein sauber vergrößertes Normalbild ist auch akzeptabel. Daher würde ich den "Prvaten" auch nie das Geld für HD+ in den Rachen werfen nono

    Wobei ich mich gerade frage, ob nun die DVD-Version vom Bild her besser ist als die HDTV-Ausstrahlung (720p) von Arte oder umgekehrt?

    Zumindest werde ich Gelgenheit haben die HD- und SD-TV Variante zu vergleichen - wenn die Technik mitspielt. Habe spontan meinen alten Sat-Receiver mit Recorderfunktion durch ein HD-Teil ersetzt :D Eine gute Gelegenheit, das neue Spielzeug weiter aus zu probieren. :pf:

    Dann ergänze ich auch noch mal:


    Beherrscher der Meere (John Paul Jones)
    Billy Budd (Die Verdammten der Meere)
    Die Bounty (bzw. Meuterei auf der Bounty) - 1935, 1962, 1984
    Unter der Flagge des Tiger (Surcouf 66 Teil 1)
    Donner über dem Indischen Ozean/Der Tiger der sieben Meere (Surcouf 66 Teil 2)
    Horatio Hornblower (Serie)
    Im Herzen der See
    Des Königs Admiral
    Master and Commander
    Mobby Dick - 1956, 1998
    Rebellion
    Die Schatzinsel (diverse Verfilmungen)
    That Hamilton Lady 1941
    Wind und Sterne (Serie)

    Hab Grad mal die Titel der "Sourcouf"-Filme gecheckt:


    "Donner über dem indischen Ozean" und "Der Tiger der sieben Meere" sind identisch. Es hadelt sich um den Zweiten der beiden Filme mit Gerard Barray.


    Der Erste lief als "Unter der Flagge des Tigers"


    Ich kenne sie besser unter "Das Wappen von Saint Malo". Mit diesem Titel hatte die ARD die Filme als 6(?)-teilige Fernehserie gesendet.

    Danke für den Tip. Der Trailer macht einen guten Eindruck.


    Ist übrigens schon jemandem aufgefallen, das das Schiff auf dem Cover nicht ins Jahr 1812 paßt. Erinnert mich eher an die Mayflower. Der Produktionsdesigner dagegen scheint, nach dem Trailer, seine Hausaufgaben gemacht zu haben ;-)