Einweihung der Jesus von Lübeck im Technikmuseum

  • Nach 11 Jähriger Bauzeit ist das Modell der Jesus von Lübeck fertiggestellt worden.Gebaut wurde es von Wolfram zu Mondfeld.


    Am 28. April wird das Modell Feierlich übergeben.
    Um 17:30 Uhr findet im 3. Obergeschoss des Neubaus eine Vortragsveranstaltung statt


    Aus dem Programm:


    Eröffnungsrede : Prof. Dr. Dirk Böndel DTM
    Einführung : Claudia Schuster DTM
    Vorträge: Marko Richter DGSM, " Das Schiff in seiner Zeit"
    Achim Pohlmann FDTM, " Die letzte Fahr der Jesus von Lübeck"
    Prof.Dr. Dirk Böndel DTM, " Wie entsteht ein Schiff in dieser Zeit"
    Wolfram zu Mondfeld , "Das Modell entsteht"
    Moderation: Claudia Schuster DTM


    Um 19:30 Uhr : Sektempfang am Modell und Taufe durch Claudia Schuster DTM
    Ende der Veranstaltung 20:30


    Die Zusage wird erbeten bis zum 21.4.2016 an info@fdtm.de oder telefonisch unter 030/90254-0 ( Zentrale des Museums)


    Alles sehr sehr knapp, Ich habe aber den Newsletter des FDTM auch erst heute bekommen.Probiert es ev. per Mail oder morgen noch schnell per Telefon.


    Gruss,
    Farquhar


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Ich hoffe, dass es evtl. einer von den Berliner Crew-Mitgliedern schafft und uns ein paar schöne Bilder mitbringen kann.

    Gruß Christian


    In der Werft: Papegojan, 1/72 von Shipyard
    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."