Projekte - Was man irgendwann bauen will

  • Auch sowas kann seinen Reiz haben.


    Aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Ein sehr schöner Fischdampfer aus den 50ziger Jahren. Aber der gehört dann ja wohl nicht hier her. Na ja, erstmal die Segler fertigkriegen.

    Ein schöner Dampfer hat doch auch was. Deshalb liebe ich ja die Sächsischen Elbdampfer. Das ist noch Technik zum Anfassen.
    Und noch weiter off topic: Alle Jubeljahre fährt bei uns in Bergfelde der nur noch gastronomisch betriebene Orientexpress vorbei. Beim Anblick der Dampflok bekomme ich jedes Mal Pipi in den Augen.


    Ach, und was hier her gehört, entscheidet doch immer noch unsere Werftaufsicht.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • Wow, was für ein schönes Schiff! 8o


    Das dachte ich mir, als ich Sie das erste Mal gesehen hatte.
    Leider war sie da für mich noch nicht wirklich baubar.
    Ob sie es jetzt ist, das wird sich zeigen. ;)


    Es geht hier um die "HMS Pegasus", eine Fregatte der Swan-Klasse. Irgendwie für mich der Prototyp der Fregatte.
    Momentan steht sie ganz oben auf meiner Wunschliste. Da die "Avos" ja von Deetjen gebaut wird, würde ich eh mal abwarten, wie sein Eindruck ist.


    Und ich finde, es wird mal Zeit, etwas "Größeres" in Angriff zu nehmen ;)
    Hier mal ein Link, der die ganze Pracht zeigt. ;)


    Liebe Grüße
    Oeli


    Pegasus 1

  • Aye, Oeli,


    ichhabe die Pegasus vor etlichen Jahren auch gebaut, als Bausatzmodell von Caldercraft. Der Bausatz war in jeder Beziehung in Ordnung. Im Laufe des Baues habe ich ein paar Kleinigkeiten selber gemacht und nicht die Bausatzteile verwendet, wie z.B. den Kombüsenherd oder auch dessen Schornstein aus Kupferblech.


    Aber wie schon gesagt ein sehr guter Bausatz.


    Best regards


    Angarvater


    P.s. Ich habe den Bausatz von Cornwall Modells gekauft da er dort deutlich günstiger als hier war.


    A.

    To the optimist, the glass is half full.
    To the pessimist the glas is half empty.
    To the engineer, the glass is twice. As big as it needs to be.

  • Hallo Oli,


    auf den Baubericht freue ich mich. Da ein Schwesterschiff -die HMS Fly- noch auf meiner Liste steht habe ich einige Infos zusammengetragen,
    u.a. die Antscherl Bücher und einen Plansatz des NMM. Wenn Du Fragen hast, helfe ich Dir gerne weiter.


    <Klugscheißer-Modus ein>


    Die Schiffe der Swan-Class sind keine Fregatten, da sie zu klein sind. Sie werden als Sloop oder präziser aufgrund der Vollschifftakelung als Shipsloop bezeichnet. Sie sind von der Größe mit einer französischen Korvette vergleichbar.


    <Klugscheißer-Modus aus>

    Gruß Christian


    In der Werft: HMS Triton, 1773
    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • @Angarvater


    Ich kenne nur den Bausatz von Amati Victory Models :hmm: Den möchte ich auch bauen.
    Die Victory Serie hat eh einen guten Ruf, von daher habe ich da keine Sorge.
    Habe gleich mal bei Cornwall geschaut und das ist dort tatsächlich sehr günstig.
    Ich muss zu gegebener Zeit mal sehen, denn bei MHM Modellbau ist der Bausatz zwar etwa 30 Euro teurer, aber bei Cornwall kommt der Versand noch dazu.


    Danke für den Hinweis.


    @AnobiumPunctatum


    Haha, als ich den Beitrag abgeschickt habe, dachte ich noch, "Ist das überhaupt eine Fregatte?" :hmm:;)
    Für Hintergrundinfos bin ich immer zu haben. Einiges findet man im Netz, aber in Papierform ist es eh schöner.
    Aber noch liegt die Phönix im Dock und es dauert ja noch ein wenig.


    Gruß
    Oeli

  • Fregatte, Sloop, Shipsloop, völlig egal, ist einfach ein wunderschönes Schiff! Und ich werde an vorderster Front dabei sein, @oeli


    Bei mir steht schon länger zuoberst auf der Liste die Santa Leocadia von Shipyard. Eine spanische 34-Kanonen-Fregatte (oder?) aus dem Jahr 1777.
    Aber erst mal das Wettbewerbsprojekt nebenan fertig bauen, dann die Wolf beenden und vielleicht habe ich dann genügend getakelt und nehme mir die La Belle Poule vor. Die hat 8000 Teile, bis ich da zum Takeln komme dauert es mindestens drei Jahre... :lol


    Freundliche Grüsse


    Peter

  • Ich glaube ein Projekt werde ich spätestens 2023 angehen.

    BlueBrixx ein kreativer Noppensteinhersteller hat jetzt eine Gorch Fock rausgebracht.

    82cm lang, 4000 Steine, knapp200,—€

    Video

    Shop


    Mal sehen wo ich die hinstelle.


    Aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Aye,Aga

    Darauf bin ich gespannt. Insbesondere da die Pläne für die GF im Werftarchiv liegen.

    To the optimist, the glass is half full.
    To the pessimist the glas is half empty.
    To the engineer, the glass is twice. As big as it needs to be.

  • Ja, ich auch. Natürlich ist die Takelage nur sehr rudimentär da, keine Wanten. Aber Faszinierend wie die Masten konstruiert werden; dort werden Carbonstäbe eingesetzt. Auch wie der Rumpf aufgebaut wird, interressiert mich. Zumal bei BlueBrixx manchmal die Klemmkraft der Steine nicht so hoch ist wie bei LEGO. Schauen wir mal. Werde die Tage mal im Shop in LAngenfeld vorbeischauen.


    Aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Hat jemand von euch eine Ahnung, wieviele Einzelausgaben nötig sind um alle Teile für die Titanic zusammenzubekommen?

    Der erste Teil kommt auf 1,99 Euronen. So gross und umfangreich das Modell wird, schätze Ich auf einen Gesamtpreis von über 2000 Euro. Und es hat noch nicht einmal Segel. Nix für mich also pillepalle

    There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.

    Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Die Titanic aus Klemmbausteinen gibt es von Lego und Cobi, wenn mich nicht alles täuscht. Kosten auch noch keinen vierstelligen Betrag.

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.

  • Schönes Projekt. Aber die Takelage ist ausbaufähig 😜

    Gruß Christian


    In der Werft: HMS Triton, 1773
    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • Link funktioniert bei mir nicht (Rechte?). Hab aber eine auf FB gesehen. Bis auf die eingeschränkte Kompatibilität von eckigen Klötzen und geschwungenen Linien sehr dekorativ :nod: