• So. Hab mich ziemlich schlimm vermoddet, so dass nur eine ganz cleane Neuinstallation blieb. Kurz die Tränchen weggewischt (Stufe 81...) und wieder losgelegt. Macht noch immer ungebremsten Spaß, bin schon wieder auf Stufe 18, mit stetig steigender Tendenz. :D
    Um erst mal in Ruhe (!!!) voranzukommen, werde ich mir Vilja erst später laden. :D Aber eins steht fest: Skyrim ohne Vilja? Geht gar nicht! :th: "Ich mag die Hirsche in Himmelsrand. Sie sehen so toll aus - und sie schmecken auch so gut!" :lt:

  • Oh nein ich habe es getan.
    Und das nach nach über einem Jahr TESO Pause.
    Ich habe wieder angefangen, von ganz vorn !


    Vilja muß ich noch einsammeln bin ja grad erst Level 5 und dann gehts rund :D

    "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy

  • Wenn normale Menschen in den Bergen Urlaub machen:
    "Oh, guck mal, die hübschen Blumen!"
    "Ah, da ist unser Weg!"
    "Ganz schön steinig hier."
    "Was ist denn das für ein Pilz?"


    Wenn Bonden, der nach wie vor totale Skyrim-Junkie in den Bergen Urlaub macht:

    Distel sammeln!



    Bruchstein abbauen!



    Stachelgras sammeln!



    Koboldschemel sammeln!



    Blaue Bergblume sammeln!



    Lavendel sammeln!



    Eisenerz abbauen (mit eingeschlossenen Edelsteinen)!



    Weißkappe sammeln!



    Violette Bergblume sammeln!



    Schneebeere sammeln!


    Leider kein Drache zum Meucheln, die Hirsche machten sich auch rar. Aber die Landschaft war mindestens genauso schön wie in Himmelsrand. :D

  • Wenn normale Menschen in den Bergen Urlaub machen:
    "Oh, guck mal, die hübschen Blumen!"
    "Ah, da ist unser Weg!"
    "Ganz schön steinig hier."
    "Was ist denn das für ein Pilz?"


    Wenn Bonden, der nach wie vor totale Skyrim-Junkie in den Bergen Urlaub macht: [....]

    *liegt vor Lachen am Boden* Das kann ich mir lebhaft vorstellen! Tordi und ich sind auch eingefleischte Skyrim-Fans, er auf der PS3, ich auf dem PC, wobei ich ich schon eine Weile nicht mehr gespielt habe. Aber was ist Vilja? Entweder habe ich sehr große Tomaten auf den Augen oder bin tatsächlich ahnungslos, denn mir sagt Vilja nur im Zusammenhang mit Tolkien und den drei Ringen etwas. ^^

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

  • Vilja ist kein was, sondere eine wer. Die beste Mod, die es für Skyrim gibt! Und die lustigste auch. Hier zu haben: Klick mich :D :D :D:huzzah:


    Vilja bietet stundenlangen Spielspaß, feinste Unterhaltung und viel Spannung. Schon allein ihre Sprüche sind herzallerliebst. Wie der zum Beispiel:

    "Ich mag die Hirsche in Himmelsrand. Sie sind so anmutig und schön - und sie schmecken so gut!" rofl

  • Skyrim ist nach wie vor mein Favorit. Und jetzt erst recht. Zum einen spiele ich nun die SE, und dann gibt es mit "Legacy of the Dragonborn" eine Mod, die es in dieser Größe und Komplexität noch nicht gegeben hat. Das ist im Prinzip schon ein Spiel im Spiel. fr18


    Am Rande noch ein netter Gag. Eine andere Mod heißt "Helgen reborn" - hier baut man das zu Spielbeginn durch Alduin zerstörte Helgen wieder auf. Im Rahmen dieser Mod muss man u.a. versuchen, einen durch die Thalmor verschleppten Kumpel zu befreien. Man geht also in dieses Thalmor-Festung und spricht die dortige Wache, als die wissen will, was man hier wolle, mit den Worten an: "Gefangenverlegung zum Zellenblock 1138". :D          Trekkis werden den Gag nicht verstehen. fr21

  • Ich spiele mittlerweile seit längerem auch mal wieder. Den Mod muß ich mir angucken, weil bald bin ich mit allen Quests durch (ich glaube dann das 3. Mal), noch ein viertes Mal ganz von vorne anfangen wird irgendwann ein bißchen fad...


    Haha, der Gag ist klasse! Muß ich auch mal probieren, der Mod klingt auch gut.

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

  • Ich hab mittlerweile Helgen reborn durch, das ist ja wirklich ein toller Mod mit vielen Möglichkeiten! In den private tower (ich hab mir aus Neugierde die englische Version installiert, aber die Stimmen sind teilweise ein bißchen arg slanggefärbt *g* ) umziehen will ich aber nicht, ich mag aus meinem hübschen modifizierten Brisenheim nicht weg (auch ein toller mod - Breezehome FullyUpgradable). Die von Dir empfohlende Legacy schau ich mir demnächst mal an, Bonden, langsam bin ich nämlich wirklich durch. Aber vorher mache ich glaube ich noch die Hauptquest fertig.

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

  • Und wenn du erstmal Legacy entdeckt hast, fängst du garantiert nochmal an - diese Mod ist unglaublich! Du willst Skyrim danach nie wieder ohne diese Mod spielen, glaub mir. Und man sollte schon das Spiel von Anfang an damit spielen, alles andere hat keinen Wert. Dinge, die du sonst achtlos liegengelassen hast (beschädigte Bücher zum Beispiel) werden auf einmal wichtig; keine Rüstungs- oder Waffenteile mit einem besonderen Namen sollte man vorschnell verkaufen oder wegwerfen, und wenn ein Händler ein Gemälde verkauft: Nimm es, du wirst es brauchen! ;)fr18

  • Ui, das klingt danach daß es sich tatsächlich lohnt nochmal ein Spiel anzufangen. *g* Ich war nämlich am Überlegen ob ich das nicht seinlasse und ggf. Tordensjkold zum das kürzlich dank Corona günstig erstandene TOS folge, er wie ich mit der Absicht im Wesentlichen allein zu spielen oder miteinander. Aber Skyrim ist mir aus verschiedenen Gründen lieber, von daher ein extra Dankeschön für den vertieften Tip!


    Vorher muß ich allerdings erst noch rausfinden was es mit diesen Versionen auf sich hat, die ich habe bzw. nicht, ich blicke da im Moment nicht durch und fühle mich wie der totale n00b, trotz mehrere Jahre Spielens. :conf::denk: Ich spiele wie gesagt auf dem PC (bzw. Laptop) und habe meine erste Version (auf drei Generationen Hardware zuvor) noch von Scheibe installiert. Auf dem Scheibencover steht Special Edition. Die späteren Installationen nach Gerätewechsel waren über Steam, und erst vor relativ kurzer Zeit ist mir aufgefallen daß ich offenbar gar nicht diese Edition spiele, denn die war noch uninstalliert in meiner Bibliothek und das Intro kommt mir auch unbekannt vor, während mein aktuelles Spiel sich einfach nur "Skyrim" nennt. Das habe ich auch im Nexus Mod Manager aktiviert und darüber laufen bisher alle Mods. Irgendwann hatte ich auch mal gesehen daß Updates von Mods, die mich interessiert haben, nur noch für die Special Edition verfügbar seien, hatte dann aber wieder mal keine Muße mir das näher anzuschauen. Wenn ich nochmal ein neues Spiel anfange wäre das natürlich eine gute Gelegnheit umzusteigen.

    Weißt Du zufällig mehr über diese Versionenunterschiede, vor allem wie es sich mit den Mods jeweils verhält? Auf meine alten Mods will ich natürlich nicht verzichten, auch wenn ich die nochmal installieren muß. ^^

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

  • Ahoi Cath, an sich ist das recht einfach. Es gibt die LE und die SE. Also Legendary oder Special Edition. Legendary steht für die Version, die du von deinem Silberling geladen hast. Auf nexusmods.com kannst du das gut unterscheiden, die LE heißt einfach nur "Skyrim", und die SE eben "Skyrim Special Edition".

    Steam weiß, was du geladen hast, also welche Version. Unabhängig vom Gerät, wenn du dich dort mit deinem Account anmeldest, erkennt dich Steam. Die SE wirst du dir vermutlich erstmal laden müssen, aber das geht bei Steam schnell und kostenlos. Und dann spielst du nur noch die SE. Lade dir möglichst alle Mods, mit denen du spielen willst, vorher. Und ganz wichtig: Immer nur die Mods von der SE-Variante - die LE-Mods funktionieren entweder gar nicht oder zerschießen dir das ganze Spiel.

    Speziell zu der bewussten Mod, also Legacy of the Dragonborn (LOTD), noch folgende Hinweise: Ohne jetzt zu spoilern, aber es geht in dieser Mod darum, dass in Einsamkeit ein Dragonborn-Museum eröffnet werden soll. Und du wirst dieses Museum dann mit Ausstellungsstücken füllen - unter oftmals ziemlich abenteuerlichen und abgefahrenen Voraussetzungen. Spaß ohne Ende! :D

    Geh da also so schnell wie möglich hin und starte das Ding. Vorher aber schau auf die Seite von nexusmod, welche weiteren Mods mit dieser verbunden sind, und lade dir die nach Möglichkeit alle - je mehr du da hast und abarbeitest, desto voller und schöner wird sich dein Museum später präsentieren. Es gibt einen Patch zu dieser Mod - den erst laden, wenn du dir alle dazugehörigen Mods geladen hast. Hinsichtlich der weiteren Mods, die mit LOTD verknüpft sind, lies dir die Beschreibung auf der Modseite durch. Klingt jetzt alles viel komplizierter als es ist. Du findest im Netz auch gute Beschreibungen, falls du da irgendwo nicht weiter kommst. Und du kannst uns - also Jessica Read und mich - auch jederzeit fragen, wir spielen das beide mit ungebremster Leidenschaft. :D


    Zu den liebgewordenen alten Mods: Schon sehr viele, wenn auch noch nicht alle, Mods sind inzwischen auf SE umgearbeitet worden, und es kommen täglich (!) viele neue dazu. Also da einfach in der Suche die Namen deiner Lieblings-Mods eingeben. Ich habe so ziemlich alles wiedergefunden, und es gibt auch immer mal tolle neue Mods. Ist schon irre, wie ungebrochen die weltweite Begeisterung für dieses Spiel so viele Jahre nach seinem Erscheinungsdatum anhält. Zu Recht! fr18


    2024 soll dann wohl Elders Scroll VI kommen... :huzzah:

  • Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Antwort! :gkn:Jetzt verstehe ich das auch mit der LE und SE - da muß man aber auch erstmal drauf kommen; man ist ja eher geneigt "legendary" für neuer, jünger, besser etc. zu halten als "special". ^^
    Die SE hatte ich bereits installiert, aktuell bastele ich am Vorbereiten und Einrichten der Mods. Jetzt beim 3. oder 4. Mal immerhin einfacher als ganz zu Anfang, da hab ich mich recht schwergetan, als ansonsten nicht-Gamer... :ggr:Mit dem SKSE und SkyUI arbeite ich schon länger, und habe mittlerweile auch die meisten meiner Lieblignsmods wiedergefunden. Allerdings leider nicht mein "Breezehome Fully Upgradable", das ist sooo praktisch, wobei das ja leider auch keine Kinderzimmer ermöglicht, sprich ich kann nicht dahin umziehen. Das fehlt mir übrigens auch beim Privaten Turm in Helgen Reborn. Ich seh immer zu daß ich zügig heirate und Kinder adoptiere; diese "Selbstgekochten Mahlzeiten" sind echt praktisch, und das Einkommen der Partner*in ebenfalls, und die Kinder finden ja immer irgendwo irgendwas. :bg:

    Aber ich kann Dir nur zustimmen, toll wie aktiv die Community immer noch ist!

    2024 soll dann wohl Elders Scroll VI kommen... :huzzah:

    Einerseits :bg: anderseits: noch 4 Jahre... :gstr:

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

  • :lt::thumb2:


    Ich bin übrigens vorläufig erstmal wieder der Classic-Version treu geblieben. All die neuen Mods die ich da erstmal noch spielen muß... ^^ Ich habe mir Legacy of the Dragonborn erstmal auch noch dafür installiert zum Testen, dann noch ein paar andere erweiternde Mods gefunden (und nebenher endlich kapiert wie man mit dem Mod Manager umgeht, :kf::idea:). Zudem hatte ich beim Starten von SE ein albernes Problem: zum Spielen mit den Mods (oder Spielen übehraupt?) muß man sich ja ein Konto bei Beteshda anlegen. Ich kriege im Email-Feld da bisher ums Verrecken kein @ eingetragen, bisher auch nicht mit ASCII-Code, und hatte noch keine Lust herauszukriegen wo da jetzt der Zeichensatz falsch eingetragen ist.

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

  • Schon getan, bisher ohne Erfolg; Tordis Vorschlag war besser: Tastaturbelegung des @ für diverse englischsprachige Tastaturen raussuchen und die durchprobierern, das mache ich dann als Nächstes.

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)