• (aufgelistet von G. Bentinck)


    1. Bereit zum Kampf: Alan Lewrie wird Midshipman des Königs (2002)- The King's Coat. (1989)


    2. The French Admiral (1990)


    3. Volle Breitseite. Midshipman Alan Lewrie und die Schlacht von Turk Island (2002) - The King's Commission (1991)


    4. The King's Privateer (1992)


    5.1 Eine Hand für den König: Alan Lewrie auf der Alacrity (2004) - The Gun Ketch (1993)
    5.2 Eine Hand für das Schiff: Alan Lewrie in den Gewässern der Bahamas (2004) - The Gun Ketch (1993)


    6.1 HMS Cockerel I: Alan Lewrie zwischen Erfolg und Meuterei von Dewey Lambdin (2005) - H.M.S. Cockerel (1995)
    6.2 HMS Cockerel I: Alan Lewrie gegen die Franzosen (2005) - H.M.S. Cockerel (1995)


    7.1 Die Herausforderung I: Alan Lewries erstes Kommando (2007) - A King's Commander (1998)
    7.2 Die Herausforderung II: Alan Lewrie auf schwierigem Kurs (2007) - A King's Commander (1998)


    8. Jester's Fortune (1999)


    9. King's Captain (2000)


    10. Sea of Grey (2002)


    11. Havoc's Sword (2003)


    12. The Captain's Vengeance (2004)


    13. A King's Trade (2006)


    14. Troubled Waters (2008)


    15. The Baltic Gambit (2009)


    16. King, Ship, and Sword (20010)

    Fear not men with swords and guns . . .
    Fear the reckoning of the piper who unites them.
    - Unknown-

  • Lewrie mag ich, ein Schlawiner, der kein Bett auslässt das Ihn einlädt. Aber trotzdem sein Ziel -ein guter Offizier zu sein- nie aus den Augen verläßt.
    Lambdin ist ein toller Storyteller.
    Mal sehen, ob ich mich an die englischen rantraue.


    Aga

    John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.„Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
    Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“

  • Ich finde es auch schade, dass die Reihe nicht weiter übersetzt wurde und wird (und auch nicht mal die ersten Bände alle - warum wurden der zweite und der vierte Band ausgelassen?). Dann fingen sie an, je einen Band aufzuteilen, um dann recht mühselig daraus zwei zu machen (größerer Schriftsatz, um mehr Buchschein als -sein zu bekommen), und dann hörten die Übersetzungen ganz auf. *schnief*

    Ich mag auch Lewrie, "Schlawiner" trifft es wohl ganz gut bei dem "Kater". Schon Band 25, *seufz*.