Was hört Ihr gerade: Hörbücher

  • Klingt gut. Und derzeit ist die komplette Serie zum halben Preis zu haben.

  • Kaum zu glauben, aber bei mir läuft schon wieder Kurs auf Spaniens Küste. Es gibt keinen besseren Stressabbau und ich habe gerade Geschäftsjahresschluss.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • nach Einigen Jack Reacher Romanen, nun 1794.

    Zum lesen war es mir zu anstrengend abends, aber vorgelesen ist es ok.

    Spannend ein Teil der Geschichte spielt auf St.Barthelemi der schwedischen Karibik Kolonie.


    aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Jack Reacher ist toll und sieht nicht aus wie Tom Cruise.....niemals;)

    "We all came from the sea and it is an interesting biological fact that all of us have in our veins the exact same percentage of salt in our blood that exists in the ocean, and, therefore, we have salt in our blood, in our sweat, in our tears. We are tied to the ocean. And when we go back to the sea - whether it is to sail or to watch it - we are going back from whence we came."

    John F. Kennedy

  • Nein. niemals.
    der Gartenzwerg kann niemals einen guten Reacher abgeben.

    1,95m 110kg Muskeln...

    Da gibt Cruise nen schlechteren Gimli.


    aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Derzeit am "Geisterfjord" von Yrsa Sigurdadottir. Nicht ganz so fesselnd, wie "Nebelmord" aber genau so atmosphärisch geschrieben. Und wer schon mal in Island war, lebt die Kälte und Einsamkeit gleich doppelt mit! Ein guter und glaubhafter Mix aus crime, Mystik und übermenschlichen Fähigkeiten in Extremsituationen. Ich liebe diesen Genre!

  • seid einigen Tagen höre ich „der Astronaut“ von Andy Weir.

    Sehr spannende SciFi Geschichte vom Autor vom „der Marsianer“

    Das ganze ist extrem spannend, sehr gut erzählt.
    Die Sonne wird dunkler, sie wird von einem Parasiten befallen, wenn man keine Lösung findet, ist der Erde in 100 Jahren unbewohnbar. Zeitgleich findet man heraus, das andere Sterne auch betroffen sind. Im Zentrum des Gebietes, einer nicht. Man schickt eine Expedition los.

    7 Jahre ist man unterwegs, die Astronauten sind im Koma während des Fluges. Im Zielgebiet sind 2 Tot, einer lebt noch, und dieser leidet unter Amnesie.

    Toll wie er sich seine Erinnerungen Zurückholt, Stück für Stück sich erinnert wie er dahin kam. Und er trifft auf einen Alien, dem ähnliches ergangen ist.

    :5*:


    aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Zum Arbeiten soll es nicht zu anspruchsvoll, aber unterhaltend sein. Derzeit bin ich an der Krimireihe "Zorn" von Stephan Ludwig.

    Gelesen von David Nathan, der einem mitnimmt in die ach so menschliche Welt des Claudius Zorn, Hauptkomissar ohne jeglichen Ehrgeiz.

    Die menschlichen Hintergründe sind zwar oftmals etwas überzeichnet und vorhersehbar, aber unterhaltend sind die Bücher allemal. Zumal die wirkliche Hauptfigur zwar im Schatten Zorns steht, aber eigentlich jener ist, der mit Scharfsinn und Fingerspitzengefühl die Fälle löst.

    Herrlich unkonventionell und amüsant. Erinnert irgendwie an Siggi Baumeister von den Eiffelkrimis.



    (Irgendwie schaffe ich das nicht mit den Amazon-Links...)

  • Die Erdmännchen sind wieder los.

    Nach einigen Jahren Pause hat nun Moritz Matthies das 6. Abenteuer mit Ray und Rufus vorgelegt: "Der Wald ruft".

    Der Berliner Zoo will seine Erdmännchen nach Norwegen verkaufen, wo sie in einem Baumarkt im Eingangsbereich die Kunden beglücken sollen. Das wollen die cleveren Kerlchen nicht und so flieht in einer Gewitternacht der ganze Clan durch die Kanalisation und wird im Brandenburger Wald auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz ausgespuckt.

    Da ist Stress vorprogrammiert, wollen doch die "Ureinwohner"keine Flüchtlinge aufnehmen.

    Eine amüsante Story mit vielen Brüllern und nachdenklich machenden Stellen ist es eine Mischung aus Farm der Tiere und Er ist wieder da.

    Das ganze von Christoph Maria Herbst in Szene gesetzt...

    Einziges Manko es war so schnell durch...

    Daher 5 von 5 Erdmännchen

    Aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Ich hatte vor ein paar Tagen "Artemis" von Andy Weit beendet. Ein klassischer SciFy Roman von Andy Weir.

    War ganz nett kommt aber nicht an den Marsianer oder der Astronaut heran.

    :3*:

    Davor hatte ich Cornwells Arthur Sage Teil 1 & 2 gehört. dazu später im Cornwell Bereich mehr.

    Gelesen von


    Aktuell höre ich von Hasnain Kazim "Mein Kalifat". Sehr feinsinniger Humor, böse wier uns alle nder Spiegel vorgehalten wird.

    Klare Empfehlung dafür! Ich bin ganz klar für die Einführung des Kalifats von Kafiol.

    :5*:


    Aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson


  • Das Erlkönig-Manöver von Robert Löhr


    Goethe, Schiller, Kleist, Humboldt, von Arnim und Brentano wollen den französischen König befreien.

    Eine nicht ganz ernst gemeinte alternative Geschichte. Da sie aber zu unserer Zeit spielt, ist es eventuell etwas für unser Literaturportal.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)