Segel im Sturm und Schiffe stürmen Bastionen

  • Toller Tipp. Danke Dafür :loriot

    Ein absoluter Leckerbissen aus der Klamottenkiste der sowjet-russischen Filmproduktion. Die ungekürzten deutschen Fassungen beide digital remastert. :huzzah::huzzah::huzzah:

    Die Seeschlachten und Schiffsszenen brauchen den Vergleich mit Hollywood nicht zu scheuen. fr18


    Super Tipp

    There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.

    Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Ich frage mich ob diese herrlichen Filmmodelle noch existieren. Der Film wurde im Kinostudio Odessa gedreht, aber das Filmgelände ist heute ziemlich heruntergekommen. Warscheinlich hat man die Schiffe nach Moskau in die Mosfilm Studios gebracht oder danach abgewrackt. Eine böse Ironie der Geschichte, der Putin zerstört jetzt alles was Katharina die Große und Fürst Potjemkin einstmals in der Ukraine aufgebaut haben.

  • Warscheinlich hat man die Schiffe nach Moskau in die Mosfilm Studios gebracht oder danach abgewrackt.

    Immerhin handelt es sich um eine Produktion von Mosfilm. Angeblich soll ja das Filmstudio Odessa erst ab 1954 wieder die Arbeit in Odessa aufgenommen haben.


    Ein Fakt, der mir erst jetzt aufgefallen ist. Die Filmmusik kompnierte kein Geringerer als Aram Chatschaturjan.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)