Stieg Larssons Millennium-Trilogie wird fortgesetzt

  • Könnte sich bitte mal jemand finden, der auch "unsere" Reihen fortsetzt? Guckst Du
    Wobei natürlich ein gewisses Maß an Skepsis angebracht ist. Trifft der neue Autor den Stil von Larsson? Ich bin auf jeden Fall gespannt; da ich grad mal wieder Teil 2 lese, würde ich sehr gern mehr von Mikael und Lisbeth lesen. 8-)

  • Wenn ich das richtig verstanden habe gab es da ja schon sehr viel Stoff den Larsson hinterlassen hat. Die Erben haben sich nur die letzten Jahre darum gekloppt. Ansonsten freue ich mich über alles was da neues von Pippi und Kalle kommt !

    Es ist eine interessante biologische Tatsache, dass in unseren Adern exakt der gleiche Prozentsatz Salz ist wie auch im Ozean.
    Salz ist in unserem Blut, in unserem Schweiß und in unseren Tränen.
    Wir sind mit dem Ozean verbunden. Und wenn wir zum Meer gehen, sei es, um zu segeln oder um es zu betrachten, so kehren wir dorthin zurück, woher wir einst kamen.

    John F. Kennedy

  • Es ist immer schwierig, wenn ein Autor das Werk eines anderen fortsetzt. Wirklich überzeugen konnte mich bislang keine derartige Fortsetzung. Aber wenn man Fan ist, möchte man einfach sehen, wie es weitergeht. Ein vervollständigter Band 21 von POB wäre für uns sicherlich auch nicht schlecht gewesen.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • Da bin ich auch mal gespannt, was uns der gute Stieg da noch an Material hinterlassen hat. Die Trilogie hat ha schon einen recht breiten Raum an Themen verbunden bzw. abgedeckt. Da fragt man sich, was da noch "Neues" kommen soll.

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.