LS22 für Konsolen und PC

  • Hallo

    Am Montag ist der Landwirtschaftssimulatur 22 erschienen. In verschiedenen Versionen für Konsolen und der PC Version. Ich habe ihn im Moment nur kurz mit der PS4 angespielt obwohl Ich auch eine PC Version besitze.


    Zunächst einmal.....der Unterschied zum LS 19 ist deutlicher als bei anderen aufgewerteten Spielen. Die Entwickler von Giants haben sich sehr viel Mühe gemacht, sehr viele User Verbesserungsvorschläge umzusetzen. Die Grafik ist Phänomenal und die Animation der Landwirtschaftlichen Maschinen ist zum niederknien. Der Sound ist definitiv Super mit vielen Geräuschumsetzungen , wie ausfahren und ausklappen und umgekehrt von Geräten. Dir Motoren der vielen unterschiedlichen Maschinen klingen auch alle anders und das ist sicher auf das Bereitstellen von Sounddateien der Hersteller der Produkte zurückzuführen, die überhaupt wieder mit sehr vielen Einzelheiten ihrer Palette an Maschinen unterstützt haben. Insgesamt ist der Sound aber zu leise und das wird wohl bei einem der nächsten Patches behoben werden. Wie auch das äusserst Agressive verhalten der KI Verkehrsteilnehmer, die im Moment Rücksichtslos Vorfahrtsregeln missachten , beim Abbiegen schneiden und so weiter...Aber das ist zwar bis zur Lösung mit einem Patch lästig, aber zu verschmerzen.

    Realistische Jahreszeiten und einstellbarer Realismus bei Feldfruchtanbau ist eine der grossen Neuerungen.

    Da komme Ich später darauf zurück.

    Aber das allerergrößte der neuen Version ist......Lange erwartet und von Skeptikern und eingefahrenen PC Fans immer wieder als unmöglich dargestellt hat Giants es umgesetzt das alle, wirklich alle Konsolenversionen sowohl untereinander als auch mit PC`s Crossplayfähig sind.

    Wenn ein PC User Hostet sind es bis zu 16 Spieler*innen, die einsteigen können. Wenn die Konsole Hostet sind es ein paar weniger.

    Wie bei allen Multiplayer Spielen müssen natürlich die Installierten Mods übereinstimmen. Einem Einsteiger in eine Session wird der Einstieg verwehrt, wenn er nicht die Mods des Hosters installiert hat. Anders ist es so.... hat ein User mehr Mods als der Hoster installiert, können nur die Mods genutzt werden die auch der Hoster hat. Aber das dürfte klar sein

    Ich werde in der nächsten Woche mit einem Freund und einigen anderen Spielern Multiplayer Crossplay auf Herz und Nieren überprüfen. Ersteinmal Stream-Offline unter uns und später dann auch als Twitch Stream über einen Redshirt Server.

    Weihnachten kann kommen. Später mehr und auch ausführliche Testergebnisse.


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Alles was es gibt Speedy, Rinder, Schweine und Hühnerzucht, auch mit weiterverarbeitung .....Pferdezucht mit Longieren und einreiten, Schafe, Enten Gänse. Viele viele Feld und Gewächshausfrüchte.....auch Südeuropäische wie Oliven und Orangen. Es gibt auch eine Frankreich Map, die sehr schön gemacht ist. Weinabau mit Stockpflege. Und viele Maps mit unterschiedlichen Bedingungen die eine sehr überlegte Auswahl der Maschinen nötig machen. Weiterverarbeitende Betriebe sind Käufer, es können aber auch Betriebe selbst aufgebaut werden.

    Vieles davon war schon im LS 19 möglich, aber nicht in einer solchen Spieltiefe. Der Einsatz von Helfern wurde verbessert......nur GPS funktioniert noch nicht, wird aber wohl entweder als Patch oder als Mod in kürze kommen.

    Es gibt überigens schon einige sowohl YouTube als auch Twitch Aufzeichnungen, wo hereingeschaut werden kann. Heute ab 15:30 Streamt mein Kumpel Norgard auf Twitch. Er ist auf der Gergmap am wirken derzeit. Allerdings noch im Single Player Modus. Die Redshirts planen einen Multiplayer Server und sind schon am verhandeln auf welcher Map sie beginnen wollen. Naja und ab nächste Woche gehe Ich mit Norgard an das Crossplay. Wann wir dann streamen, steht noch nicht fest.


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Danke für Deine Vorstellung Farquhar! Ich bin ja nicht der grosse Zocker vor dem Herrn, zumindest nicht digital. Aber LS19 gehört zu den wenigen Spielen, die ich für meine Verhältnisse recht lange gespielt hatte. (ca 2 Monate:D)

    Ich werde sicher mal in ein paar YT's reinschauen, bin vor allem gespannt auf die Grafik.

    Das mit den rücksichtslosen Verkehrsteilnehmern hat mich bei LS19 schon ziemlich gestört. Fahren die denn nun bei der 22er Version auch etwas schneller? im 19er zockelten die ja egal ob ausserorts oder innerorts immer so mit 25 rum.


    Bin gespannt auf Deine Langzeiterfahrung!


    Beste Grüsse

    Peter

  • Nein...sie Rasen wie die Irren , Schneiden in Kurven drängen aus dem Kreisverkehr....alles was normalerweise auf Dauer den Lappen kostet :lol


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Und keine Drachen? Keine Orks, Falmer, Draughr und ähnliches Gesocks zum Metzeln? Keine Magier, Elfen, Diebe oder Attentäter? Und nicht mal Schiffe?

    Gibt’s denn wenigstens ein Add-On „Bauer sucht Frau“?


    Ok, ok, ich verzieh mich ja schon wieder nach Himmelsrand, Drachen jagen. fr21

    Bonden....LS22 ist Meditation pur.... und sogar sehr Anspruchsvoll. Ich habe die Hälfte der Felder auf einer Map mit Weinstöcken bebaut. War Sauteuer aber der Ertrag sehr hoch..... In Vino Veritas :)


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel

  • Man kann auch Hopfen anbauen :lol


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel