Russische Brigg Olymp, 1817, in 1:96, von ShipWorks - Kartonmodell

  • Ahoi allerseits, hier das Neueste von meiner Werft.


    Erinnert ihr euch noch? Bei meiner Mercury habe ich immer gesagt, mein Lieblingsteil ist der Ruderstand. Ist auch heute noch so. Der Ruderstand der Olymp sollte auch hübsch werden. Die meisten Teile waren aus einem der Lasercutbögen; die Vorbereitungen sahen dann so aus:


    Was mir richtig gut gefällt, ist die Farbgebung. Alle Teile schwarz, nur das Rad selber in strahlendem Weiß. Ein Hingucker, ohnegleichen. Mit meiner Arbeit war ich dann auch recht zufrieden - aber es war mal wieder Zeit für ein kleines Gimmick.

    Schaut euch die folgenden drei Bilder mal schnell hintereinander an. :D


  • Bin nach wie vor schwer begeistert Bonden. fr18fr18fr18


    Einige Fotos vorher kann man auch sehr schön die Deckwölbung erkennen.

    Das ist mir immer ein besonderes Detail.

    Was Genauigkeit und auch Sauberkeit betrifft, mit der Du da baust, ist einfach s3


    Zum Oberlicht würde ich auch vermuten, das es sich hierbei um die Kapitäskajüte handelt, sofern dort nicht Gegenstände lagerten, die Tageslicht benötigten.


    Auch bin ich der Meinung, um das Thema nochmal aufzugreifen, das die Seitentaschen tatsächlich dem Toilettengang der Offiziere dienten.


    Ich habe auch noch nirgends gelesen, das sich die Offiziere mit blankem Po auf einen Holzeimer setzten, wenn sie es nicht unbedingt mußten. Und auf diese Art und Weise, war der "Unrat" auch direkt von Bord.

    Ob dafür gleich beide Seitentaschen dienten...naja...muß nicht zwingend der Fall sein.


    Vielleicht diente auch eine davon als eine Art Bereitschaftskammer für Wachpersonal o.ä. Reine Vermutung!!!


    Und vielleicht war der Einsatzzweck auch nicht auf jedem Schiff derselbe, sondern wurde nach Anforderung bestimmt.


    Achja........es dreht sich..... :lol tolles Gimmick!


    PS: mach so weiter und ich kaufe mir auch mal ein Kartonmodell... pleasantry


    Es grüßt

    Cpt. Baltimore

    Werftbetrieb gestartet für 2-Mast Schoner "Flying Fisch" M1:50. Baumaterial und tüchtige Handwerker für den Start des Projektes nun in ausreichender Menge/Anzahl vorhanden. 3 Fässer Rum haben sich bereits eingefunden, um die Arbeitsmoral in die richtigen Bahnen zu lenken. Nach Schichtende versteht sich!beer

  • Ja und nein - kommt darauf an, welche Mercury du meinst. Meine HMS Mercury: Nein. Die russische Brigg Mercury: Ja, weil Schwesterschiff. :D

    Genau da lag der Hase im Pfeffer begraben...

    ~*~ "Und nun meine Herren, genug der Bücher und Signale." ~*~ Richard Earl Howe, 1. Juni 1794.