C. Northcote Parkinson - Life and Times of Horatio Hornblower


  • Endlich ist es mir gelungen, die berühmte Hornblower-Biografie zu einem zivilen Preis zu erwerben. Da das Buch aber aus dem fernen Texas geliefert wird, muss ich mich jetzt noch bis Mitte februar in Geduld üben. Dann wird es hier sicherlich auch eine Rezension geben.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

    Einmal editiert, zuletzt von Speedy ()

  • so, da nun Drinkwater Band 12 gelesen ist, kann ich mit diesem Buch anfangen.

    Mal sehen, wie das so ist.


    aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Ich habe das mit riesigem Vergnügen gelesen. Das lohnt sich allemal. Eine Rezension konnte ich leider noch nicht formulieren. Übrigens ist es auf der Insel keine Besonderheite, eine Biografie über eine fiktive Figur zu schreiben. Also - Horni lebt(e)!!! Erst in dem Kopf des Autors Forester, dann in den Köpfen seiner begeisterten Erst- (Vielfach-)Leser, dann hat Forester am Drehbuch für DEN FILM mitgewirkt, der nach DEM EINZIGEN FILM an zweiter Stelle steht. Dann lebt er in den vielen Erinnerungen, die Buch und Film sooo oft gelesen, gesehen haben und sich nun in Vielzahl hier in diesem Forum tummeln. Wohlan! Zu diesem vortrefflich auch lustigen Buch gibt es viel anzumerken.

    "Wie die Luft gehört die See als Geburtsrecht allen Menschen.“
    (Thomas Jefferson 1743 - 1826)

  • Ich habe das Buch ebenfalls mit grossem Vergnügen gelesen. Meine Rezension dazu findet sich im Literaturportal. Was mir bei der Lektüre besonders gut gefiel, war diese augenzwinkernde Ernsthaftigkeit, mit der Parkinson die von ihm ermittelten "Fakten" präsentiert.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • ja, es macht Spaß.

    Man merkt aber das es schon Älter ist. Heute würde niemand mehr z.B. das N-Wort in einem Buch verwenden.


    aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • In einem Sachbuch sicher nicht, aber in einem Roman würde kein Sklave:Innenjäger:Innen von People:Innen oft Colour:Innen sprechen.

    Glück hat meistens der Mann, der weiß, wieviel er dem Zufall überlassen darf. (C.S. Forester)

  • natürlich nicht. Aber ich würde das Buch schon in Richtung Sachbuch (fiktiv) einordnen.

    Bin da nur mittlerweile sehr sensibel geworden.


    aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson