Blackseas von Warlord Games (Tabletop)

  • Ich möchte euch das Tabletop Spiel Blackseas von Warlord Games vorstellen.


    https://www.fantasy-in.de/blac…rodview_iWG791510001.html


    Im vergleich zu Sails of Glory gefällt mir das Regelwerk besser und auch die Schiffe sind deutlich Größer und bieten mehr Raum zum Basteln. Wenn ich Bilder reinstellen kann, zeige ich euch mal meine Schiffe.


    Hier noch ein paar Links zum Spiel.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Schöne Grüße

    Master Allen

  • gerne. Bei den Bildern immer auf das Wasserzeichen achten.


    aga

    Gentlemen, when the enemy is committed to a mistake, we must not interrupt him too soon.

    Adm. Horatio Nelson

  • Wir haben kurz vor meiner Operation einige Runden Black Seas gespielt. Sehr gelungen und die Schiffe sind mit etwas achtsamkeit auch für Grobmotoriker geignet. Es gibt mittlerweile auch schon einige Schiffssätze verschiedener Nationen. Was mir persönlich nicht so gut gefällt....die Französischen Schiffe lassen es etwas an Frohnssösischer Elegahnce verrmissähn. Mir fehlen da die optischen Abgrenzungen zu den Briten. Auf dem Schlachtfeld kann man sie lediglich an den Flaggen auseinanderhalten....die schönen Hufeisenheckspiegel haben sie auch bei den grossen Franzosen nicht herausgestellt. Nun, das erfolgt eventuell in der zweiten Auflage.


    “There is no dark side in the moon, really; [as a] matter of fact it’s all dark.”
    „Es gibt beim Mond keine dunkle Seite; tatsächlich ist er ganz dunkel.“

    – Gerry Driscoll


    In der Werft: HMS Alert 1:96, Kartonmodel