Am Ort der besten Schiffskatastrophe der Geschichte

  • So, und dann wurden die Modelle wieder kleiner. Und teilweise sehr klein...


    Aber zuerst noch zwei Blicke aus der ersten Etage hinunter in die große erste Halle.


    Und dann waren wir im Bereich "Shipping and Shopping" und fanden dort dies:




    Im Ergebnis waren es dann mehr als zwölf Modelle, denn gleich nebenan war noch so ein Abteil. Auch hier alles in 1:200 - man beachte unten in der Mitte der Vitrine das Modell der Titanic. Im Vergleich mit den Dreimastern rechts schon gewaltig, aber wenn man dann noch ein 1:200-Modell der Queen Mary 2 daneben stellen würde, wäre das nochmal ein deutliches Drittel größer.


    So, es naht der Endspurt in diesem Bericht.

  • Interessant auch diese Szenerie - auch Schweden hatte seine Freibeuter. Da wird gehauen und gestochen was das Zeug herhält!


    Und ein paar Jahrhunderte früher waren es die Wikinger.


    So, dann noch ein paar letzte Bilder:




    Und der Reisebericht wäre nicht komplett ohne ein solches Foto:


    Tja, das war es dann in aller ausführlichen Kürze.


    Fazit: Stockholm ist auf jeden Fall eine Reise wert, und für so Leute wie wir hier alle sind, allemal. Klar, das Vasamuseet ist DER Hit, aber auch so bietet die schwedische Metropole jede Menge interessante und abwechslungsreiche Programmpunkte. Und ich denke, auch für euch als interessierte Leser dieses Berichtes war der Schlusspunkt mit dem Seehistorischen Museum nochmal ein Kracher.


    Jessica und ich hatten jede Menge Spaß, und nachdem ich mir eine dickere Jacke gekauft hatte, war es auch mit den Temperaturen knapp über Null gut auszuhalten. :D :D :D


    Für die nächsten Wochen ist es dann auch erstmal genug mit dem Verreisen. Also nicht wundern, wenn wir nächste Woche nichts Neues aus der großen weiten Welt berichten. :wink:

  • Danke an den Bonden-Admiral fürs Zeigen, einem mehr als aufschlussreichen Zeigen mit einer so leckeren Bilder-Garnierung.

    Fantastisch ist es wohl für euch gewesen und für mich macht es Appetit auf einen Besuch in Stockholm (Ist ja gar nicht so weit weg, die Fähren liegen vor der Tür!).

    "Wie die Luft gehört die See als Geburtsrecht allen Menschen.“
    (Thomas Jefferson 1743 - 1826)

  • für mich macht es Appetit auf einen Besuch in Stockholm (Ist ja gar nicht so weit weg, die Fähren liegen vor der Tür!).

    Genau: Schon für 65 Euro kommst du mit der Fähre nach Göteborg, von da ist es dann nur noch ein Katzensprung (ok, ein Großkatzensprung) bis Stockholm. :D :D :D


    @All: Nochmals danke für die netten Kommentare und die Likes! :th:

  • Danke für den Reisebericht, der echt Appetit auf einen Besuch macht.

    Gruß Christian


    In der Werft: Papegojan, 1/72 von Shipyard
    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."