Die zweite Chance - Band 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die zweite Chance - Band 4

      Nun habe ich am Wochenende als Band 4 angefangen.
      Artikel - Artikel

      Diesmal geht es zu den Westindischen Inseln.
      Der Prolog ist spannend, aber dann das erste Kapitel ist irgendwie eine Neuauflage von Band 1.
      Sadistischer Kapitän presst Harry's Crew in den Dienst. Aber anders als beim ersten Band wird diesmal das Schiff nicht versenkt.
      Nun, die Beurteilungen im WW sind ganz gut. Mal schauen wie es so wird.

      Aga
      John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.
      „Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
      Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“
    • Es ist schon sehr lange her, dass ich die 6 Bände von Donachie gelesen habe. Logischerweise sind da nicht mehr allzu viele Details in meinem Kopf abrufbar; was ich aber als sehr interessant in Erinnerung habe, ist diese ganz andere Art von maritim-historischen Romanen. Es sind ja eher Kriminalromane, Ludlow als Detektiv in Uniform. Ich weiß aber noch, dass ich es sehr bedauert habe, dass nach Band 6 Schluss war.

      Nun, du hast ja glücklicherweise noch zwei Bände vor dir. ;)
      karton-im-wind.de - Besucher ausdrücklich erwünscht!
    • Na zweieinhalb....
      Ja diese Detektivsache ist schön. Auch das sein Bruder der so gar nicht maritim ist bringt tolle Momente und Szenen. Ein ganz bisschen wie Stephen.
      Aber Ludlow ist ja als Freibeuter unterwegs, nicht als Navy Offizier was ihm oft Stress mit der Navy bereitet.

      Aga
      John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.
      „Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
      Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“
    • So endlich fertig.
      Der Band gefiel mir bisher am besten in der Reihe. Einzig das Ende war etwas plötzlich.
      Ludlows Schiff wir von der Fregatte Endymion gestoppt und 40 Mann -trotz Freistellung- gepresst.
      Das Offizierskorps der Endymion ist nicht besonders fähig, und Vorallen sadistisch.
      Also bleibt den Ludlows nix anderes als hinterher nach Westindien.
      Das tolle an dem Buch ist, das hier mal Pender, der Diener Harrys im Mittelpunkt steht, wie er versucht sich und seine Kameraden von den Offizieren freizuhalten...
      Dazu gibt es einen Kriminalfall in den höchsten Kreisen der Leeward Station: Den englischen Fregatten werden die Prisen vor der Nase weggeschnappt!
      Alles in allem eine pralle Geschichte, die in einem Gefecht zwischen 2 französischen Fregatte, einer englischen, einem Freibeuter und einem Piratenschiff ihren Höhepunkt findet...

      :5*: Gebe ich für dieses Buch.

      Auf zum 5.Band!

      Aga
      John Duckworth: „Besansegel brassen; lasst ein Boot runter, ein Schwein ist über Bord gegangen; mein Schwein – Schwein ersäuft“.
      „Es ist unser Schwein!“ stammelt der Midshipman
      Was – Was! Ihr Schwein: Kurs halten ... wegen eines Schweines dürfen wir doch kein Menschenleben gefährden...“